Hand in Hand
durch die Nacht

FAKTEN

  • Standort:
    Hansastraße/Dillwächterstraße, München
  • Kapazität:
    400 Stellplätze
    2 Geschosse
  • Baujahr:
    1988
    Sanierung nach 28 Jahren
  • Besonderheiten:
    – Viele Gewerke greifen ineinander
    – Sanierung während des laufenden
    Betriebs
    – Nachtarbeit
  • Zahlen
    12.300 m³ Fläche

Hand in Hand durch die Nacht

Tiefgaragensanierung München, Hansastraße

Es ist ein offenes Geheimnis, dass in der Hansastraße in der Nähe des Münchener Westparks ganz verschiedene Welten direkt nebeneinanderliegen: Bordelle und das ADAC-Hochhaus, Spielhallen, aber auch ein Turm für Wissenschaftler – umringt von jeder Menge Gewerbe- und Büroimmobilien. Ein buntes Viertel. Unser Interesse gilt aber einem Objekt unter der Erde, das wir derzeit dort zu bearbeiten haben.

Es handelt sich um die zweigeschossige Tiefgarage eines 1988 errichteten Bürogebäudes mit 400 Stellplätzen und einer imposanten Gesamtfläche von 12.300 m².

Die Tiefgarage ist zweigeschossig und wurde als Stahlbetonkonstruktion hergestellt. Die Grundfläche beträgt in den beiden Geschossen jeweils 6.100 m². Damit fällt das Objekt nach der Garagenverordnung in die Kategorie „Großgarage“. Die Rampe ist mit einer Fläche von 350 m² in eine Ein- und Ausfahrt unterteilt und im Außenbereich überdacht.

Da die Stellplätze im UG 2 von der Polizei genutzt werden, ist dieses Geschoß mit einem Rolltor ausgestattet.

BILDERGALERIE

PROJEKTBESCHREIBUNG

Newsletter Anmeldung