Ein Wahrzeichen Münchens

FAKTEN

  • Baujahr:
    1965
  • Besonderheiten:
    Extreme Witterungsbedingungen aufgrund der Höhe
  • Zahlen:
    291 m Gesamthöhe

Ein Wahrzeichen Münchens

Sanierung Olympiaturm in München

Der Olympiaturm ist eines der markantesten Symbole der Stadt München. Mit einer Gesamthöhe von 291 m ist er das höchste Bauwerk der Stadt – und das zweithöchste in ganz Bayern.

Seit 1965 im Bau, wurde der Fernsehturm im Zuge der Olympiade 1972 in München in den Olympiapark integriert und zu dessen Wahrzeichen gewählt. Technik, Optimismus und Pressefreiheit sollten durch ihn symbolisiert werden. Seit seiner Inbetriebnahme beherbergt der Olympiaturm Funk- und Fernseheinrichtungen, außerdem ein Drehrestaurant sowie das Rockmuseum mit Aussichtsplattform. Hier finden im Sommer regelmäßig Konzerte statt

BILDERGALERIE

PROJEKTBESCHREIBUNG

Newsletter Anmeldung